Orthopädisch-Unfallchirurgische Praxis Hennebergstraße   Und Privatpraxis für Hypnose

Ihr Slogan

Künstliches Hüftgelenk (Hüftendoprothese, Hüft-TEP)


In Fällen ausgeprägter Arthrose an der Hüfte und wenn konservative Therapien nicht mehr zu ausreichender Besserung führen, kann die Implantation eines künstlichen Hüftgelenkes (Hüftendoprothese, Hüft-TEP) in Frage kommen.


Wann eine solche Operation durchgeführt wird, ist von Fall zu Fall unterschiedlich und muss immer in einer Einzelfallentscheidung in einem ausführlichen Gespräch zwischen Arzt und Patient entschieden werden.


Ob eine solche  Operation bei Ihnen in Frage kommt, klären wir gerne in einem ausführlichen Beratungsgespräch.


Hüft-TEPs implantieren wir im Ev.-Krankenhaus Göttingen-Weende.