Orthopädisch-Unfallchirurgische Praxis Hennebergstraße   Und Privatpraxis für Hypnose

Ihr Slogan

Physikalische Therapie

spezielle therapeutische Verfahren zur Schmerzlinderung, Entzündungshemmung und Muskelentspannung gehören in den Bereich der Physikalischen Therapie. Hierzu wenden wir in unserer Praxis mit großem Erfolg an:

  • Lasertherapie
  • Magnetfeldtherapie
  • Ultraschalltherapie
  • Iontophorese und NEMEC
  • Stosswellentherapie (z.B. bei Fersensporn, Kalkschulter und Tennisellenbogen)
  • Wärmebehandlungen
  • Anmerkung zur Stosswellentherapie: Seit dem 01.01.2019 ist die extrakorporale Stosswellentherapie (ESTW) bei Fersensporn und Fasciitis plantaris eine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Voraussetzung für die Leistungsübernahme ist ein mindestens seit 6 Monaten bestehendes Beschwerdebild, das die gewohnte körperliche Aktivität einschränkt und in dieser Zeit mit anderen konservativen Methoden ohne relevante Besserung behandelt wurde. Erst dann darf die ESTW als zusätzliche Maßnahme erfolgen. Dabei kann pro Krankheitsepisode für jeden betroffenen Fuss bis zu dreimal behandelt werden, in maximal zwei aufeinanderfolgenden Quartalen.